Medikamente

Einige Medikamente, vor allem Schlaf-oder Beruhigungsmittel, wirken sedierend und reduzieren die Muskelspannung im Rachen zusätzlich. Damit erhöhen sie das Risiko des Schnarchens deutlich.

Es könnte sein, dass die Spannung Ihrer Muskulatur im hinteren Gaumen nicht ausreicht um die oberen Luftwege so weit offen zu halten, dass das Gewebe nicht vibriert.

Was kann ich tun?

  • Wenn Sie sedierende Medikamente einnehmen fragen sie Ihren Arzt, ob es eine Alternative gibt, die weniger muskelentspannend wirkt.
  • Setzen Sie keine verordneten Medikamente ab ohne vorher mit Ihrem Arzt darüber zu sprechen.

Hier gibt es eine Übersicht über die Produkte die helfen können…

Snoreeze hat eine Reihe von Produkten welche die Schleimhaut im hinteren Rachen sowohl tonisieren als auch befeuchten. Damit bieten sie eine effektive Schnarchlinderung wenn das Schnarchen durch eine reduzierte Muskelspannung ausgelöst wird.

Klicken Sie hier um alle Snoreeze Produkte zu sehen


Um Ihre Erfahrung zu verbessern benutzt unsere Seite cookies während Ihres BesuchsWeiter