Rauchen

Rauchen kann Ihr Risiko zu schnarchen deutlich erhöhen. Zigarettenrauch reizt die Schleimhaut in Nase und Rachen und verursacht kleinste Schädigungen und Entzündungen, was zu Schwellungen führt.

Einengungen der Nasengänge können dazu führen, dass Sie vermehrt  durch den Mund atmen und dabei schnarchen. Schwellungen im Rachenbereich können die oberen Luftwege einengen und Sie daran hindern frei zu atmen.

Was kann ich tun?

  • Jede Reduktion der Anzahl der Zigaretten die Sie rauchen wird die Reizung und die Schädigung der Schleimhaut in der Nase und im Rachen deutlich vermindern.
  • Indem Sie die letzte Zigarette miindestens 4 Stunden vor dem Schlafengehen rauchen, reduzieren Sie die Auswirkungen des Nikotins und des Zigarettenrauches und somit das Risiko des durch Rauchen ausgelösten Schnarchens deutlich.
  • Die wirksamste Massnahme wäre das Rauchen ganz aufzugeben um das durch Rauchen verstärkte Schnarchen zu stoppen.

Hier gibt es eine Übersicht über die Produkte die helfen können…

Snoreeze bietet mehrere Produkte welche eine effektive Schnarchlinderung bei Schnarchen auf Grund reduzierter Muskelspannung oder Einschränkungen der Nasenwege bieten.

Klicken Sie hier um alle Snoreeze Produkte zu sehen


Um Ihre Erfahrung zu verbessern benutzt unsere Seite cookies während Ihres BesuchsWeiter